[News] DeLiA Liebesromantage in Iserlohn

Guten Morgen ihr Lieben und einen schönen Start in die neue Woche.

 

Leider konnte ich selbst ja nicht bei den vergangenen DeLiA Liebesromantagen (25. April bis 28. April) dabei sein. Aber ich kenne da jemand der hat für mich Mauschen gespielt, und mir dann den nachfolgenden wunderbaren Bericht geschrieben. Fotos gibt es aber keine, denn dann würde Mäuschen sich ja verraten. 

 

In diesem Sinne viel Spaß beim Lesen und ein herzliches Dankeschön an "Mäuschen" 

 

Eure Nici

Bericht über die DeLiA Liebesromantage 2013 in Iserlohn

 

Heute vor einer Woche startete ich nach Iserlohn und erst jetzt habe ich den nötigen Abstand gewonnen, um darüber zu berichten. Was soll ich sagen: es war schlichtweg großartig. Eine Veranstaltung der Superlative. Höhepunkt war natürlich die feierliche Gala im Stadttheater, mit der Preisverleihung an Jennifer Benkau, Platz 1, Stefanie Gerstenberger, Platz 2 und Nicole C. Vosseler, Platz 3.

 

Doch überhaupt unter die ersten zwölf Favoriten zu kommen bei 150 eingereichten Romanen ist bereits eine starke Leistung.

 

Iserlohn hat sich so richtig ins Zeug gelegt und viele Lesungen, unter anderem auch in den Schulen, ermöglicht. Außerdem gab es vier Signierstunden in den Buchhandlungen der Stadt. Hier fiel mir besonders die Alpha Buchhandlung mit ihrer liebevollen Vorbereitung auf.

Der reichhaltige Büchertisch sowohl während der Festveranstaltung im Stadttheater, als auch im Foyer des Literaturhotels ließ keinen Wunsch offen. Vielen Dank an das Thalia Team.

 

Die Organisatorin und Intendantin des Literaturhotels Iserlohn, Andrea Reichert, hat offenbar seit Monaten kein Auge zugetan, so perfekt war alles vorbereitet. Sie hat mich und viele andere direkt vom Bahnhof angeholt. Mit an ihrer Seite: Sabine Hinterlang und Norbert. Bekannt aus dem Buch: Nenn mich Norbert. Seine Spürnase erschnupperte gleich, dass ich noch ein Wurstbrötchen im Gepäck hatte.

 

Zum rundum Paket gehörten noch sehr interessante Workshops für die Autoren und die Vorführung des Kinofilms „Rubinrot“ im Cine Star. Natürlich war Kerstin Gier mit von der Partie.

Am schönsten aber fand ich die herzerfrischenden Gespräche mit den Kolleginnen und das Kennenlernen interessanter Menschen, hauptsächlich Frauen. Genau das macht DeLiA aus.

Und nun sitze ich immer noch ein wenig wehmütig am heimischen Küchentisch und vermisse sie alle.

 

Doch ich lasse mich nicht unterkriegen und zähle die Tage bis es heißt: DeLiA Liebesromantage 2014 – Büsum, ich komme.

 

"Mäuschen" 

 

Noch mehr News findet ihr hier:

 

DELIA LIEBESROMANTAGE 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0