[Blogtour] Tag #5 Herzklopfen - Down Under von Kate Sunday

Hallo und Herzlich Willkommen! Heute macht die Blogtour zu dem wundervollen Buch

 

"Herzklopfen - Down Under"

 

von Kate Sunday auf Chick Lit & Romance halt! Und ich freue mich das ich euch heute die Autorin selbst vorstellen darf! Und wie ihr ja sicher wisst hat jeder mal klein angefangen! Und natürlich auch Kate Sunday. Aber lest selbst:

 

Biografie - Kate Sunday

Geboren wurde ich – ungefähr zehn Tage zu früh -an einem kalten Wintertag in Nordrhein-Westfalen im schönen Köln. An viel mehr, als an einen aufregenden Besuch im Kölner Zoo, wo ich von einem altmodischen Kinderwagen aus seltsame Geschöpfe bestaunen durfte, kann ich mich leider nicht erinnern, denn schon bald musste ich diese tolle Stadt verlassen. Dankmeines Vaters, der immer wieder versetzt wurde, lernte ich zwar viele schöne Orte kennen, wie zum Beispiel Baden-Baden, Ludwigsburg, Rastatt, Niederstetten, Pfitzingen oder Weinheim, doch so richtig sesshaft wurde ich nicht. Vielleicht packte michdeshalb später selbst die Wanderlust?

 

 

Meine Lieblingspuppe Bini und ich :-)
Meine Lieblingspuppe Bini und ich :-)

Da es mich schon immer magisch in die Fernegezogen hatte, beschloss ich, eine Zeit lang in denVereinigten Staaten zu leben. Noch heute denke ich mit leiser Wehmut zurück und betrachte Ohio als mein amerikanisches Zuhause.

 

Weil ich mich schon immer für Sprachen und Literatur begeistern konnte, studierte ich nach dem Abi Anglistik, Russisch und Deutsche Philologiein Mannheim. Da ich mich aber mit dem Russischen und das Russische sich mit mir nicht wirklich anfreunden konnte, machte ich meinen Abschluss schließlich in Englisch und Deutsch. Prompt fand ich eine Anstellung im Bibliographischen Institut und F.A. Brockhaus AG, und unwiderruflich war es mit dem schönen Studentenleben vorbei. Die Arbeitswelt hatte mich in ihren Fängen.

 

Obwohl es schon immer mein sehnlichster Traum gewesen war, zu schreiben, habe ich mir diesen erst vor wenigen Jahren erfüllen können. Davor hatten mich Beruf und Familie auf Trab gehalten. Jetzt aber darf ich spannend-romantische Liebesgeschichten entwerfen, die vorwiegend im Ausland spielen, entweder in Australien oder den Vereinigten Staaten.

 

Ich bin Mitglied bei DeLiA, der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren.

 

Sesshaft bin ich auch geworden. Irgendwie. Heute lebe ich mit meiner Familie in einem kleinen Ort an der Bergstraße und träume von einem rosenumrankten Cottage an einer wildromantischen Meeresküste.

Wer mehr über mich, meine Romane und Projekte erfahren möchte, ist herzlich auf meine Homepage oder meinen Blog eingeladen:

 

www.katesunday.de

 

www.katesunday-autorin.blogspot.de


Gewinnspiel:

Jetzt durftet ihr diese wunderbare Autorin auch kennen lernen! Aber natürlich gibt es im Rahmen dieser Blogtour auch was zu gewinnen. 

 

1. Preis: Ein signiertes Taschenbuch samt Autogrammkarte

 

2. Preis: eine exklusive Herzklopfen-Down Under Tasse

 

3. Preis: Eine E-Book Ausgabe von Herzklopfen-Down Under im Wunschformat

 

Einen dieser Preise zu ergattern ist nicht schwer. Jeden Tag findet ihr eine Frage bei den teilnehmenden Blogs. Am Ende der Blogtour schreibt ihr eine E-mail mit allen (richtigen) Antworten an:

 

koesterke_katja@web.de

 

Die heutige Frage die ihr richtig beantworten müsst lautet:

 

Jake's Lieblingssport ist das ...? 

 

(Falls ihr die Antwort nicht wisst hilft euch auf jeden Fall die Leseprobe auf Amazon oder bei Bookshouse weiter)

 

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß mit Nele und Jake und hoffe euch hat die Biographie von Kate Sunday gefallen. Die Blogtour zieht nun weiter und wird morgen zu Gast sein bei:

 

Manjas Buchregal

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    karin (Freitag, 08 November 2013 18:33)

    Hallo und guten Abend,

    schöne Fotos, ja so hat man in den 70.Jahren ausgesehen!!
    Können sich die meisten gar nicht mehr vorstellen schwarz/weiß und richtige Fotos, hihi.

    Danke für den Beitrag..LG..Karin..

  • #2

    Carolin (Montag, 24 Februar 2014 17:57)

    Ach, tolle Geschichte von Kate Sunday!

    Und danke für die Fotos.

    Ganz liebe Grüße :)